AUSSTELLUNG 2016

POSITIONEN:
ARNOLD CLEMENTSCHITSCH
und der NÖTSCHER KREIS



10. April – 30. Oktober 2016


Im Rahmen einer Kooperation mit dem Museum Moderner Kunst Kärnten (MMKK) widmet das Museum des Nötscher Kreises seine diesjährige Ausstellung dem Werk des bedeutenden Villacher Künstlers Arnold Clementschitsch (1887–1970). Er gehörte der gleichen Generation an wie drei Vertreter des Nötscher Kreises, Sebastian Isepp, Anton Kolig und Franz Wiegele, und erhielt seine erste künstlerische Ausbildung nach einer kurzen kaufmännischen Lehre ebenfalls in Wien, wo zeitgleich die Nötscher Maler an der Akademie der bildenden Künste studierten. Nach dem Ersten Weltkrieg kehrte Clementschitsch wieder nach Kärnten zurück, lebte anfangs auf der Rauterhube, einem Grundbesitz seiner Mutter in Annenheim, bis er 1923 nach Villach übersiedelte. Die geografischen Nähe während des Studiums und der künstlerischen Schaffensperiode führte allerdings nicht zu einem sehr engen Kontakt zwischen Clementschitsch und den Vertretern des Nötscher Kreises, wenngleich sie gemeinsam an Ausstellungen beteiligt waren und dieselben Mäzene und Förderer hatten, wie beispielsweise Carl Moll, Bruno Grimschitz, Franz Feldner oder die Familien Zernatto und Kleinmayr.
In einer visuellen Gegenüberstellung von rund 50 Gemälden von Arnold Clementschitsch und den Künstlern des Nötscher Kreises aus Privatbesitz und bekannten österreichischen Sammlungen, sollen sowohl Gemeinsamkeiten als auch Unterschiede zwischen diesen für Kärnten bedeutenden Malerpersönlichkeiten transparent und ihre künstlerischen Positionen deutlich gemacht werden.

Kuratorin: Sigrid Diewald

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Logo Kultur-Kaernten Marktgemeinde Nötsch im Gailtal
Casino Austria ÖBB
 Raika Villach
 
 

AKTUELL:

Palette AntonKolig

Mi. 23. Aug., 15 – 17 Uhr

Sommeratelier

für Kinder ab 5 Jahren

Entdeckungsreise durch die aktuelle Ausstellung

und kreatives Arbeiten.
Nur gegen Voranmeldung bis sp¡¡testens zwei Tage vorher
Kosten/TeilnehmerIn EUR 7.- inkl. Material

Info/Anmeldung unter:
+43 (0)650 / 34 98 001


Newsletter anfordern
Joomla Extensions powered by Joobi
Nach oben